Ein Name eine Marke Teradata löscht eCircle aus

Seit kurzem ist es amtlich. Die deutsche Marke „eCircle“ wird es unter diesem Namen zukünftig nicht mehr geben.

Damit verschwindet die Bezeichnung komplett aus dem Unternehmensbild der Firma „Teradata“.

Fast zwei Jahre ist es her, dass das US-Amerikanische Unternehmen Teradata den deutschen E-Mail-Marketing-Anbieter eCircle übernommen hat. Der Entwickler für Relationale Datenbankmanagementsysteme und Weltmarktführer im Bereich Data Warehousing bietet analytische Technologie-Lösungen für verschiedene Branchen, darunter die Telekommunikationsbranche, Banken, Versicherungen u.v.m.

Die Übernahme des Münchener Unternehmens eCircle im Juni 2012 war bereits ein großer und wichtiger Schritt für den Branchenriesen „Teradata“, denn „eCircle“ zählt mit Niederlassungen und Büros in Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Spanien, Italien und Frankreich, zu den größten E-Mail-Marketing-Anbietern in Europa.

Jetzt hat man sich zudem dafür entschieden, auch den Name „eCircle“ komplett zu tilgen und ihn durch den eigenen zu ersetzen. So heißt die Marke in Zukunft nicht mehr „Teradata eCircle“, sondern nur noch „Teradata“ und auch der Produktname „eC-messenger“ wird zukünftig in Europa „Teradata Digital Messaging Center“ heißen.

Mit dem gemeinsamen Namen und Branding wird die Marke „Teradata“ noch gestärkt und weiter hervorgehoben. Kunden können so noch stärker vom Full-Service des Unternehmens profitieren, von den analytischen Datenplattformen bis hin zu Marketing- und Analyseanwendungen.


Datenschutz
Logo ddap.org
KW 13 - Dienstag, 28. März 2017
Zuletzt gelesen: Ein Name eine Marke Teradata löscht eCircle aus | Internet | Intelligente Medizintechnik Untersuchung demnaechst per Handy | Schwermetalle bei Industrieanlagen belasten Böden und Umwelt | Wirtschaft
©copyright 2009 by ddap.org - all rights reserved.